Eine neue, ganz andere Art von Leidenschaft in einer "Weiblich Geführte Ehe" oder FLR (=Female- Led- Relationship) ? Dieser in den USA und England zunehmend verbreitete Lebensstil verdient es, auch im deutschsprachigen Raum diskutiert zu werden. Wir freuen uns über Kommentare, Einfälle, Geschichten und Meinungen.

Montag, 1. Dezember 2014

Lebenszeichen

Unser Blog ruht nun schon eine Weile. Dies aus verschiedenen Gründen, die sich aus unserem Leben und Zusammenleben ergeben.  Das meiste, das wichtigste, was gesagt werden wollte ist auch gesagt, auch wenn sich die Dinge inzwischen fortentwickelt haben, sowohl bei uns , aber auch in der Wahrnehmung allgemein. Die weibliche geführte Beziehung hat viele neue Anhänger gefunden.
So werden wir den Blog noch eine Weile stehen lassen, aber -zumindest zur Zeit - nicht weiterführen.
Gerne lesen und schreiben wir mal im Forum, welches sich sehr gut entwickelt hat mit vielen Schreibern und Lesern, denen es offensichtlich Spaß macht, die vielen Aspekte auszuleuchten und dabei ein ziemlich gutes Niveau zu halten. 
(Dieses Forum hat seinen Platz gewechselt: seit Februar 2014: minervasforum.de) 

Sehr lesenswert und informativ sind inzwischen auch deutschsprachige Blogs, von denen es mittlerweile einige gibt! 
Hervorheben ist z.B. 'Der Rose'. 
Dort schreibt ein Paar, meist der 'Rosenzüchtling', der männliche Part, mit viel Humor und Selbstreflexion über den handfestem Alltag einer FLR mit / trotz 'Kids', und vor allem immer wieder über die Lust, miteinander zu leben.
So kann man sich eine 'fröhliche FLR' gut vorstellen.
Spielerische Dominanz 'der Rose' und das fantasievolle Bemühen ihres 'Zöglings'  kommen völlig selbstverständlich rüber, da ist weder 'Herrisches' auf Seiten der Lady, noch 'Devotes' auf seiner Seite und dennoch ist klar, was das Thema ist. Lieblosigkeit schon gar nicht.  Es bestätigt sich wieder einmal, dass es sich allgemein so viel angenehmer leben liesse, wenn -alle Schubladen beiseite- Frau und Mann auf solche Art leben würden. Lesen!

Kommentare:

Ahmose hat gesagt…

Ich hätte noch eine sehr interessante Seite, die sich aber noch im Aufbau befindet. Einfach mal Maria von Dux googeln. Ich glaube da könnte eine 2 Roswita geboren werden.

Anonym hat gesagt…

Ich finde so langsam entwickelt sich ein toller Blog. Googelt einfach mal Maria von Dux. Sie hat eine Sichtweise wie Roswitha und setzt das auch um. Eine Frau wie man sie sich nur wünschen kann

Anonym hat gesagt…

Danke Euch beiden für diesen immer wieder schön nachzulesenden und wichtigen Blog!

Anonym hat gesagt…

wo ist de rpost indem es um den cunnilingus während des telefonierens ging? leider weg...